Willkommen auf der Internetseite

 

 

 

Liebe Schützenbrüder und Vorstandskollegen!

Corona stellt alles auf den Kopf - auch bei uns in Anröchte. Wir durchleben momentan eine herausfordernde Zeit, die uns alle auf eine harte Probe stellt und uns zutiefst verunsichert. Das Coronavirus und der Kampf gegen die Epidemie haben unser Land in kurzer Zeit dramatisch verändert. Das Ziel der aktuellen Bemühungen ist es, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, sie über Monate zu strecken und so Zeit zu gewinnen, damit die Forschung ein Medikament und einen Impfstoff entwickeln kann. Aber vor allem auch Zeit, damit diejenigen, die erkranken, bestmöglich versorgt werden können.

Wir alle müssen verzichten, um anderen zu helfen. Wer unnötige Begegnungen vermeidet, hilft dabei, dass sich ältere und kranke Menschen nicht anstecken. Gehen wir Schützenbrüder mit gutem Beispiel voran. Dies unterstützt zudem alle, die sich in den Krankenhäusern um täglich mehr Erkrankte kümmern müssen. Seien wir froh und dankbar für diese Solidarität.

„Im Moment ist nur Abstand Ausdruck von Fürsorge, wie es unsere Bundeskanzlerin in ihrer Fernsehansprache ausdrückte.

Wir haben es in der Hand, wie es weitergeht, so die Experten. Es kommt auf uns alle, auf jeden Einzelnen von uns und sein Verhalten an. Verfallen wir nicht in Panik aber akzeptieren wir die Einschränkungen und strengen wir uns an, um unser Ziel zu erreichen. Dann können und dürfen wir zuversichtlich sein, dass wir diese Krise gemeinsam überwinden werden." Wir Menschen merken scheinbar erst dann wie wertvoll und bereichernd das Miteinander und das gemeinsam ist, wenn wir darauf verzichten müssen.

Ich wünsche euch allen und euren Familien, bleibt bitte gesund und kommt gut durch diese schwierige Zeit. Wir bleiben in Kontakt

Mit einem kräftigen Schützengruß

Uwe Wozny

 

Hansi (Echse) und Gundi Topp

Königspaar 2019/2020